Klimatabelle

Wie man an den durchschnittlichen Jahrestemperaturen erkennen kann, ist es ratsam auch im Sommer wärmere Kleidung für den Notfall im Reisegepäck zu haben. Hier gilt die alte Weisheit: es gibt kein falsches Wetter sondern nur die falsche Kleidung, die ihnen den Urlaub in Litauen verderben könnte.

Das Klima in Litauen

Durchschnittswerte

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

Sonnenstunden

1

2

5

7

9

9

9

8

6

3

1

1

Tagestemperaturen

-1

-1

3

10

17

20

22

21

16

11

4

1

Nachttemperaturen

-7

-7

-4

2

6

10

12

12

9

4

0

-4

Wassertemperaturen

0

0

2

3

7

14

18

19

14

10

7

4

Regentage

19

15

12

13

12

13

14

15

16

16

17

18

Die Beste Reisezeit nach Litauen ist der Sommer von Mai bis September. Für einen Badeurlaub ist Litauen auch geeignet, denn die Wassertemperaturen liegen im Hochsommer in der Ostsee (siehe: Wellness an der Ostsee) in der Regel zwischen 15 und 21 Grad sowie in Bodengewässern zwischen 17 und 23 Grad.

Klima

Das Klima in Litauen ist maritim – kontinental. Im Winter erreichen die Temperaturen zwischen -15 und +5 Grad ° C, im Sommer zwischen +20 bis teilweise über 30 ° C. Warme Sommer und kalte Winter, durch westliche Winde von der Ostsee her gemildert, charakterisieren das überwiegend kontinentale Klima in Litauen.

Im Spätsommer sind die Niederschläge vor allem an der Ostseeküste in der Region von Klaipeda am stärksten. Einen Regenschirm im Urlaubsgepäck dabei zu haben, ist nicht verkehrt. Auch wirken sich in dieser Region der Golfstrom und die damit verbunden Luftströmungen noch positiv auf die durchschnittlichen Jahrestemperaturen in Litauen aus.

Die Durchschnittstemperatur in Litauen (zwischen dem 58. und 60. Breitengrad) beträgt über das Jahr gesehen 6,7°C. Im Januar im Durchschnitt -5,1 °C, im Juli werden 17 °C erreicht. Jährliche Niederschläge betragen 744,6 mm/qm, bei einer Feuchtigkeit von 78%.

Das Litauen Klima kurz gefasst: Die Sommer in Litauen sind kurz und heiß und die Winter streng, mit Schnee und Kälte. An der Ostseeküste bringt der häufig auftretende Westwind wärmere Luft und Niederschläge ins Landesinnere von Litauen.

Suche