Sanatorien und Rehabilitationszentren

Die spezialisierten balneotherapeutischen Behandlungen der Sanatorien und Rehabilitationszentren in Palanga helfen u.a. bei Erkrankungen der Nieren, Harnwege, Atmungswege, bei Bewegungs- und Stoffwechsel-Störungen sowie bei Frauenleiden. Die Sanatorien und Rehabilitationszentren haben über das gesamte Jahr geöffnet:

  • Das Institut für Psychophysiologie und Rehabilitation der medizinischen Universität von Kaunas befindet sich direkt im Zentrum von Palanga, in der Nähe vom botanischen Park. Das Angebot richtet sich in erster Linie an stressbelastete und herzkranke Patienten, die sich hier untersuchen lassen und sich einer dementsprechender Behandlung zur Rehabilitation und Wiederherstellung der Gesundheit bzw. zur Prophylaxe unterziehen…
  • Im Rehabilitationszentrum des Hotels „Palangos Linas“ werden Kreislaufstörungen, neurologische und gynäkologische Krankheiten behandelt. Des weiteren Behandlungen nach Brüchen und Operationen der langen Knochen, der Wirbelsäule, des Beckens, vor und nach Operationen an Kniegelenken und Hüftgelenken (Endoprothesen) und sonstigen Operationen nach Traumen, Bandscheibenvorfällen, Schlaganfällen und Lungenentzündungen…
  • Das Sanatorium „Palangos Zvorune“ befindet sich im Norden von Palanga, etwa 600 Meter vom Meer entfernt. Das moderne Sanatorium bietet Behandlungen / Indikationen von traumatologischen, arthrologischen, neurologischen und endokrinologischen Erkrankungen.
  • Seit 1986 existiert die stationäre Rehabilitationsklinik des Gesundheitszentrum „Energetikas“ , die Störungen des Nervensystems, des Stütz-, und Bewegungsapparates, Verdauungsstörungen, endokrinologische und gynäkologische Erkrankungen, und Nierenkrankheiten behandelt.

Die Luft in Palanga ist nicht nur sauberer, sie enthält auch mehr Ozon und andere natürliche Stoffe. Der Wind trägt von der Ostsee kleine Wassertropfen mit Chlor, Jod und anderen Salzen, die für die Atemwege eine natürliche Inhallation darstellen. Das Meeresklima in Palanga zeichnet sich durch gleichmässige Temperaturen aus: warme Sommer, milde Winter und der Luftaustausch zwischen Land und Meer bilden ein natürliches und gesundes Klima.

Palanga ist seit 2005 Mitglied in der europäischen Spa Association (Europäische Heilbäderverband). Der Europäische Heilbäderverband ist bestrebt, das Bäderwesen und die Balneologie in Europa zu fördern und dafür zu sorgen, dass die natürlichen Heilmittel des Bodens und des Klimas der Bevölkerung in bestmöglicher Weise zur Verfügung gestellt werden. Dazun zählt auch die Erarbeitung und Entwicklung gleichwertiger Gesundheitsprogramme, Produkte und Strategien für Prävention und Rehabilitation der EU-Bevölkerung und die Sicherung und Verbesserung der Standards in den Heilbädern und Kurorten der Mitgliedsstaaten.

Suche



, , , ,