Die unter dem Motto „Kurfürsten von Sachsen – Großfürsten von Litauen“ geplante Ausstellung diverser Kunstwerke und anderer Sammelstücke der staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Vilnius wurde planmäßig am 14.10. beendet. Die Veranstalter sprechen rückblickend von einer sehr gelungenen und außergewöhnlich gut besuchten Kunstausstellung.

Vilnius Altstadt

Mit mehr als 62.000 Besuchern zog die Kunstausstellung wahre Besucherströme an. Angesichts der vielen Besucher bezeichnete Vytas Dolinkas, der Museumsdirektor, die nun beendete Ausstellung als „eine der bestbesuchten Ausstellungen in litauischen Museen in der letzten Zeit“.

Seit dem 6. Juli wurden im Palast der Großfürsten in Vilnius insgesamt ca. 150 verschiedene Ausstellungsstücke gezeigt – von Gemälden über Porzellan bis hin zu Prunkkleidern und Waffen. Mit den Krönungsinsignien der Kurfürsten von Sachsen, die beinahe 70 Jahre lang auch Könige von Polen und damit zugleich Großfürsten von Litauen waren, wurde den Besuchern in Vilnius auch ein bedeutendes Stück der Geschichte Litauens präsentiert.

Die nun beendete, rückblickend als sehr erfolgreich zu betrachtende Ausstellung war Teil der Feierlichkeiten zum 100. Staatsjubiläum Litauens, das sich im Jahr 1918 von der Sowjetunion lossagte.

Suche





Hotels in Litauen

Hotels in Litauen

Ob Sie nun ein Wellness-Hotel, Tagungshotel, Hotel für einen Kongress oder Städtereisen suchen, auf Litauen.info können Sie direkt online zu günstigen Preisen ein Hotel in Litauen buchen.

Viele preiswerte Unterkünfte in Vilnius mit Hotel-Empfehlungen für ihre Reise in die Europäische Kulturhauptstadt 2009.