Das Klima in Litauen ist maritim – kontinental. Im Winter erreichen die Temperaturen zwischen -15 und +5 Grad ° C, im Sommer zwischen +20 bis teilweise über 30 ° C. Warme Sommer und kalte Winter, durch westliche Winde von der Ostsee her gemildert, charakterisieren das überwiegend kontinentale Klima in Litauen.

Im Spätsommer sind die Niederschläge vor allem an der Ostseeküste in der Region von Klaipeda am stärksten. Einen Regenschirm im Urlaubsgepäck dabei zu haben, ist nicht verkehrt. Auch wirken sich in dieser Region der Golfstrom und die damit verbunden Luftströmungen noch positiv auf die durchschnittlichen Jahrestemperaturen in Litauen aus.

Die Durchschnittstemperatur in Litauen (zwischen dem 58. und 60. Breitengrad) beträgt über das Jahr gesehen 6,7°C. Im Januar im Durchschnitt -5,1 °C, im Juli werden 17 °C erreicht. Jährliche Niederschläge betragen 744,6 mm/qm, bei einer Feuchtigkeit von 78%.

Das Litauen Klima kurz gefasst: Die Sommer in Litauen sind kurz und heiß und die Winter streng, mit Schnee und Kälte. An der Ostseeküste bringt der häufig auftretende Westwind wärmere Luft und Niederschläge ins Landesinnere von Litauen.

Klimatabelle für Litauen

Klimatabelle für Litauen
Wie man an den durchschnittlichen Jahrestemperaturen sehen kann, ist es ratsam auch im Sommer wärmere Kleidung für den Notfall im Reisegepäck zu haben. Weiter...

Ostsee, Wellness und Erholung

Ostsee, Wellness und Erholung
Die langen weissen litauischen Ostseestrände sind durch die Dünen, die duftenden Kiefernwälder und durch die saubere Luft in ganz Europa berühmt und sehr beliebt. Weiter...
Suche





Günstige Fähren nach Litauen

Flüge nach Litauen