Die Sandduenen von Nida

Die Sandduenen von Nida

Wildromantische Dünenlandschaften, in magisches Licht getauchte Eichenwälder und majestätische Hügelgräber: In Litauen verbinden sich Naturschönheit und jahrtausendealte Geschichte auf ganz besondere Art. Besonders gut lässt sich das Land im Baltikum bei einem Wanderurlaub erkunden.

Litauen verfügt über ein hervorragend ausgeschildertes Netz von gut hundert Wanderwegen. Je nach persönlichen Vorlieben können Routen durch Naturschutzgebiete oder entlang kulturhistorischer Denkmäler gewählt werden – oder man wählt einfach Wanderwege, die beides kombinieren.

Die ideale Reisezeit für einen Wanderurlaub in Litauen lässt sich nicht einfach bestimmen und ist recht jahresabhängig. Das Klima an der Ostseeküste ist stärker von maritimen Einflüssen geprägt und häufig milder und wärmer als im Rest des Landes. Im Schnitt lohnt eine Reise aber zwischen Mai und September am meisten, wenn die Tagestemperaturen angenehmen um 20°C liegen und es bis zu zehn Sonnenstunden täglich gibt. In Küstennähe sind die Niederschläge zudem von Mai bis Juli am geringsten.

Unverfälschte Natur genießen

Burghügel von Gandina

Burghügel von Gandina

Die Wanderwege entlang des Memeldeltas bis zum Kurischen Haff lassen das Herz jedes Naturfreunds höher schlagen. Auf der lang gestreckten Halbinsel der Kurischen Nehrung sorgen Sand, Meer und Sonnenlicht für eine ganz besondere Stimmung: Wandern zwischen Dünenfeldern und Kieferwäldern entschleunigt die Sinne. Zudem gibt es hier verschiedene Naturlehrpfade, die anschaulich über die einstigen Wanderdünen und unter ihnen begrabene Dörfer informieren.

Ein weiteres landschaftliches Juwel ist der Dzūkija-Nationalpark im Südosten Litauens, mit über 58.000 Hektar der größte des Landes, bedeckt von weitläufigen Wäldern und der ausgedehnten Moorlandschaft Čepkelių raistas. Das gewaltige, elftausend Hektar große Gebiet steht als Totalreservat unter besonderem Schutz: Nur geführte Wanderungen sind hier möglich.

Auf den Spuren der Vergangenheit

Litauen kann auf eine jahrtausendealte Siedlungsgeschichte zurückblicken. Viele Wanderrouten wie beispielsweise die Lehrpfade im malerischen Regionalpark Neris nordwestlich der Hauptstadt Vilnius enthüllen das auf eindrucksvolle Weise. So geht es beispielsweise am Fluss Dūkšta entlang vorbei an prähistorischen Hügelgräbern und bislang kaum erforschten Hügelfestungen. Der kristallklare Dūkšta-Strom wiederum ist jährlich Ziel von Lachswanderungen: Zum Laichen legen die Fische den 500 Kilometer langen Weg von der Ostsee zurück.

Gleichermaßen geschichtsträchtig wie geheimnisvoll geht es in Litauens größtem Eichenwald beim Dörfchen Dūkštos zu. Auf 300 Hektar Fläche wandert man nicht nur unter bis zu 200 Jahre alten, imposanten Eichen, sondern kann auch Artefakte wie einen gewaltigen Felsen mit eingeritzten Runen entdecken.

Geführte Wanderreise oder Individualreise?

Für welche Form man sich beim Wandern in Litauen entscheidet, hängt von diversen Faktoren ab. Eine geführte Wanderreise bedeutet durch die sachkundige Begleitung häufig tiefere Einblicke zu Land und Leuten. Eine Teilnahme reduziert den eigenen Organisationsaufwand und ermöglicht geselligen Austausch. Dazu kommt, dass manche Schutzgebiete ohnehin nur mit zertifizierten Reiseführern betreten werden können.
Individualreisen hingegen erlauben mehr Freiheit in der Reiseplanung, lassen einen eigenen Rhythmus und spontane Änderungen zu. Viele wertvolle Informationen sind gerade dank der exzellent ausgeschilderten Lehrpfade auch ohne Guide zugänglich. Außerhalb einer größeren Reisegruppe ist es bisweilen auch leichter, mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen. So hängt die richtige Wahl letztlich von persönlichen Vorlieben, aber auch der konkreten Wanderroute ab.

Reise nach Litauen online buchen

Es empfiehlt sich, die Reise nach Litauen vorab online zu buchen, da sich bei Online-Reiseanbietern wie lastminute.de verschiedenen Angebote optimal vergleichen und auf Wunsch individuell kombinieren lassen. International angeflogen werden Vilnius im Südosten, Kaunas im Landeszentrum sowie Palanga bei Klaipéda an der Ostsee; Klaipéda verfügt auch über einen internationalen Fährhafen.

Suche





Hotels in Litauen

Hotels in Litauen

Ob Sie nun ein Wellness-Hotel, Tagungshotel, Hotel für einen Kongress oder Städtereisen suchen, auf Litauen.info können Sie direkt online zu günstigen Preisen ein Hotel in Litauen buchen.

Viele preiswerte Unterkünfte in Vilnius mit Hotel-Empfehlungen für ihre Reise in die Europäische Kulturhauptstadt 2009.