Zwar ist Litauen mit einer Fläche von 63.500 Quadratkilometern nur ein kleines Land, doch was kulturell und vor allem literarisch interessierte Besucher wohl überraschen dürfte: Litauen ist so klein, dass die gesamte literarische Szene in einer Buchhandlung Platz findet, nämlich in der Buchhandlung Eureka in Vilnius.

Ein Treffpunkt für Literaten

Bücherei New YorkDiese Buchhandlung ist aber sehr viel mehr als eine gewöhnliche Buchhandlung: Vom Ambiente her wirkt sie wie eine Autorenbuchhandlung in New York. Und mit etwas Glück haben Gäste, die sich für die literarische Szene in Litauen interessieren, auch die Chance, einen einheimischen Dichter oder Literaten zu treffen, der die Buchhandlung Eureka auf ein Glas Rotwein, Knabbereien und einen Plausch mit Kollegen besucht.

Auf Du und Du mit Kultur-Größen

Unter anderem ist auch Vario Burnos regelmäßig zu Gast hier. Hierbei handelt es sich um jenen Mann, der nach dem Fall des Eisernen Vorhangs erstmals illegal Werke von Charles Bukowski herausgegeben hat. Damals handelte es sich dabei natürlich um eine reine Underground-Aktion. Heute wird der US-amerikanische Kultautor dagegen ganz offiziell in Litauen verlegt, und das sogar in Litauisch. Auch der Verleger der offiziellen Auflage ist regelmäßig zu Gast in der Buchhandlung Eureka, der selbstverständlich auch gerne mit den Gästen aus aller Welt über die Literatur in Litauen plaudert.
Der Besuch in der Buchhandlung Eureka kann sich also für Literaturfreunde, die eine unvergessliche Urlaubserinnerung mit nach Hause nehmen wollen. Denn wo sonst haben sie Gelegenheit, Literaten und Verleger hautnah kennen zu lernen und sogar privat mit ihnen zu sprechen?

Suche





Hotels in Litauen

Hotels in Litauen

Ob Sie nun ein Wellness-Hotel, Tagungshotel, Hotel für einen Kongress oder Städtereisen suchen, auf Litauen.info können Sie direkt online zu günstigen Preisen ein Hotel in Litauen buchen.

Viele preiswerte Unterkünfte in Vilnius mit Hotel-Empfehlungen für ihre Reise in die Europäische Kulturhauptstadt 2009.

, ,